Zum Inhalt springen

Beratung durch die Antidiskriminierungsstelle

Die Antidiskriminierungsstelle bietet für von Diskriminierung Betroffene eine Erst- und Verweisberatung an. Dies umfasst eine Ersteinschätzung zum Fall und beinhaltet, wenn möglich und zielführend, den Verweis an eine geeignete Beratungsstelle. Menschen, die sich aufgrund rassistischer Zuschreibungen, wegen ihrer ethnischen Herkunft, des Geschlechts oder der geschlechtlichen Identität, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des (Lebens-) Alters oder der sexuellen Identität in einem konkreten Fall benachteiligt sehen, können sich vertrauensvoll an die Stelle wenden. Das Angebot ist kostenfrei. Arbeitsgrundlage ist insbesondere das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Es besteht die Möglichkeit, Sachverhalte anonym mitzuteilen.

Unser Angebot umfasst
  • Ersteinschätzung zum potenziellen Diskriminierungsfall. So können die Ratsuchenden über das weitere Vorgehen entscheiden
  • Allgemeine Informationen zum Diskriminierungsschutz, insbesondere zum AGG
  • Falls vorhanden, Weitervermittlung an spezialisierte Anlaufstellen
  • Falls angezeigt, Kontaktaufnahme zu potenziellen Diskriminierungs-verantwortlichen, um Stellungnahmen einzuholen und zu vermitteln
Unser Angebot umfasst nicht
  • Beratung bei privaten Auseinandersetzungen
  • Rechtliche Beratung im Einzelfall
  • Die Stelle vergibt keine persönlichen Beratungstermine.

Hierfür bitten wir um Verständnis. Gerne können Sie schriftlich oder telefonisch Kontakt aufnehmen.

Ihre Anfrage

Über dieses Formular können Sie schriftlich mit uns Kontakt aufnehmen.

Auf welches Merkmal bezog sich die Diskriminierung?
Hier können Sie Ihren Diskriminierungsfall schildern*

* Bei diesem Feld handelt es sich um ein Pflichtfeld

Ansprechpartner_in

beratung.svg

Stabsstelle Antidiskriminierung
im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration
Sonnenberger Str. 2/2a
65193 Wiesbaden
E-Mail: ads<script type="text/javascript"> obscureAddMid() </script>hsm.hessen<script type="text/javascript"> obscureAddEnd() </script>de
Telefon: 0611 / 3219 3391
Fax: 0611 / 32719 3391

Telefonische Beratungszeiten:
Mittwochs 13:00-15:00
Freitags 10:00-12:00

Außerhalb der Sprechzeiten können Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter der Stabsstelle hinterlassen. Sie werden schnellstmöglich zurückgerufen.